Wie kannst Du Mitglied werden?

Wir verfügen über ein 100x20m große Fluggeglände zwischen Butzbach und Hoch-Weisel. Das Modellfliegen kann bei uns von der Pieke auf gelernt werden.  Dabei stehen unsere Mitglieder mit Rat und tat zur Seite. Unsere Hauptbetriebszeiten sind Samstag und Sonntag so ca. ab 14.00 Uhr. (Natürlich ist das Fliegen auch zu jeder anderen Zeit möglich).

Wir betreiben ausschliesslich Elektro- und Segelflug, aber da ist alles vertreten, was elektrisch geht: Vom klassischen Hotliner bzw. Elektrosegler über vorbildgetreue Motormaschinen, Großsegler, Hubschrauber und Impellermodelle.

Falls Du Dich nach ein paar Wochen Probefliegen entschieden hast, bei uns einzusteigen, so mußt Du unseren Onlineaufnahmeantrag 02 Vereinsinfos -> 03 Aufnahmeantrag ausfüllen.

Bitte beachte: Die Aufnahme in den Verein erfolgt erst nach Beschluß in der jährlichen Mitgliederversammlung! Ausgenommen von dieser Regelung sind Jugendliche und Erwachsene Flugschüler; hier erfolgt die Aufnahme zeitnah.

Gastflieger, Mitgliedsanwärter und Flugschüler

a. Das sog. „Schnupperfliegen“ ohne eigenes Modell ist auf eine Probezeit von 3 Monaten begrenzt.
b. Mitgliedsanwärter-Flugschüler mit oder ohne eigenem Modell dürfen für eine Probezeit von 3 Monaten unter Aufsicht eines Fluglehrers kostenlos fliegen. Danach muß der Mitgliedsanwärter-Flugschüler dem Verein beitreten, wenn er weiterhin fliegen will. Nach Eintritt wird die Flugausbildung fortgesetzt.
c. Flugschüler ohne eigenen Versicherungsausweis dürfen nur unter Aufsicht eines Fluglehrers bis zu 6 Monaten kostenlos fliegen
d. Gastflieger dürfen unter Vorlage des Versicherungsausweises und nur bei Anwesenheit mindestens eines Vereinsmitglieds fliegen.
e. Gastflieger, die regelmässig im Verein fliegen, werden angehaltenn nach max. 6 Monaten dem Verein beizutreten.

 


Comments are closed.